Die Worte der Göttin

Hekate Copyright by Marina

***

Die Worte der Göttin:

Ich bin die Schlüsseltragende Herrin des Alls,

mein Haupt ist gekrönt mit den Sternen des Himmels,

mit dem Schein des Mondes,

meine Fackeln entflammen das Licht

der Sonnengötter,

ich erhelle die Dunkelheit und doch bin ich

die Tochter der Nacht.

In meinem Haar winden sich Schlangen und meine

Locken sind mit den Früchten des Lebens geschmückt,

mit den Blättern der Eichen und dem ewigen Grün

der Eiben.

Ich bin die ewige Jungfrau, ungegürtet, unüberwindbar,

unbezwinglich und doch beseelt meine Kraft

alles Lebendige.

Ich herrsche über das Geboren werden, Leben und Sterben,

die Geister der Toten ruhen in mir, wie die Samen in

einer Frucht.

Mutter und Grab von allem bin ich.

Ich bin die große kosmische Göttin, ich gebar das Licht,

die Seele der Welt entspringt aus meinem Sein,

die Natur umhüllt mich wie ein Mantel.

Ich bringe den Wandel, beherrsche die fruchtbare

Erde, die Wogen der Meere und den gestirnten Himmel,

Mein Feuer spendet Leben, brennt in den Herden der Heime,

bringt Wärme und Schutz.

An allen Übergängen und Schwellen bin ich anwesend,

an allen Kreuzwegen,

denn ich bewache die Tore und die Pforten,

suche mich mein Kind, in der Dunkelheit des Lichts,

an den Orten die keine Orte sind,

zu den Zeiten ausserhalb der Zeit,

dort wirst du mich finden

und meine Segnungen

erfahren.

Hier gehts zu Best of Hexen Top 100

Advertisements

6 Kommentare zu “Die Worte der Göttin

    • Hallo,
      ich habe es selber geschrieben,
      es soll meine Verbindung zu Hekate und meine Erfahrungen und Wahrnehmungen von ihr widerspiegeln.

      Einige Passagen sind von Hekates Rollen in den Chaldäischen Orakeln geprägt, andere von ihrer Darstellung in den orphischen Hymnen.

  1. Eine wundervolle Seite, in die ich mich zunächst innerhalb der nächsten Tage gründlich einlesen werde. Derzeit habe ich ein natürliches Interesse an Hekate, so zu sagen….
    VIelen Dank jedenfalls für all die Informationen hier. Wir lesen uns nun sicher häufiger und ich werde dies sofort in meine eigene Blog-Liste mit aufnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s